Oktober 04, 2013

In eigener Sache: Klimawandel-News

So langsam beginne ich die positiven Seiten von Twitter zu schätzen. Zum Beispiel werde ich benachrichtigt, wenn jemand mich in einem Tweed erwähnt. Bislang kam das höchst selten vor, so groß ist also das Interesse an meiner Person offensichtlich nicht. Eine Nachricht von heute ließ mich aber aufmerken, nicht nur weil ich erwähnt wurde, sondern vor allem in dem Zusammenhang in dem es geschah. Da hat ein User mit dem Namen „Erde Earth Terra 地球 “ folgendes getwittert:
„Klimawandel News wurde gerade veröffentlicht! http://paper.li/Dritter_Planet/1317197988 … ▸ Topthemen heute von @QQuencher @FreiheitHeute @donkeystock“
Ich mit einem Topthema bei Klimawandel-News? Abgesehen davon, dass ich von dieser Seite noch nie Notiz genommen hatte, neugierig wurde ich dadurch schon. Und tatsächlich, auf dieser Alarmisten-Seite wurde auf einen Artikel von mir hingewiesen. Unter der Rubrik „Politik“ stand: „Glitzerwasser: Partizipation, oder wie man undemokratische Verfahren verklärt“

Für alle Leser hier: Ich bin unschuldig und habe ganz bestimmt nicht die Seiten gewechselt! Aber lustig finde ich es schon, und war schon gespannt darauf, welche Schmähungen mich nun erreichen würden. Doch nichts geschah, noch nicht einmal die Zugriffszahlen für diesen Artikel gingen nach oben. Gerade mal zwei Klicks kamen von Klimawandel-News. Offensichtlich scheint sich niemand groß dafür zu interessieren was diese Seite zu vermelden hat. Das könnte sich aber noch ändern, wenn sie beispielsweise öfters auf Artikel aus dem Skeptikerlager verlinken.
Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Einige HTML tags können verwendet werden, b (für fett), i (für kursiv), a (für Links).